Druckbetankung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Druck-be-tan-kung
Wortzerlegung Druck1 Betankung

Thesaurus

Synonymgruppe
Alkoholexzess · Alkoholgelage · Gelage · Rauschtrinken · Saufexzess · Suff · Trinkgelage · Zecherei · Zechgelage · wüstes Gelage  ●  Binge-Drinking  engl. · (das) Kneipen  fachspr., burschenschaftlich, Jargon · Bacchanal  geh. · Besäufnis  ugs. · Druckbetankung  ugs., fig. · Kampftrinken (neudeutsch)  ugs. · Kneipabend  fachspr., burschenschaftlich, Jargon · Komasaufen  ugs. · Komatrinken (neudeutsch)  ugs. · Konvivium  geh., lat. · Sauferei  ugs. · Saufgelage  ugs., Hauptform · Sauforgie  ugs. · Sturztrunk  geh., veraltet · Symposion (Antike)  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Druckbetankung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bernhard bezeichnete im Gespräch mit dieser Zeitung seine derzeitige Arbeit als "Druckbetankung". [Die Welt, 02.03.2005]
Druckbetankung mit Obstler und DJ‑Ötzi‑Beschallung gibt es hier nicht, statt dessen eine sonnige Terrasse mit Bierzelt‑Tischen zum Essen, Klönen und Ausruhen. [Die Welt, 24.12.2004]
Zitationshilfe
„Druckbetankung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Druckbetankung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Druckbereich
Druckbelastung
Druckbehälter
Druckbeanspruchung
Druckautomat
Druckbetrieb
Druckbild
Druckblatt
Druckbleistift
Druckbogen