Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Druckereibesitzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Druckereibesitzers · Nominativ Plural: Druckereibesitzer
Worttrennung Dru-cke-rei-be-sit-zer
Wortzerlegung Druckerei Besitzer

Typische Verbindungen zu ›Druckereibesitzer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Druckereibesitzer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Druckereibesitzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Ende hatte sich der ehemalige Druckereibesitzer mit allen überworfen und hoch verschuldet. [Die Zeit, 08.01.2007, Nr. 03]
Wie der kleine Druckereibesitzer, der die Flugblätter herstellte, könnte er sein politisches Engagement mit dem wirtschaftlichen Ruin bezahlen. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.2002]
Ein Druckereibesitzer in Caen gab ihm die Chance, bei ihm anzufangen, und musste sich von der Nachbarschaft dafür beschimpfen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 10.10.2002]
Dazu musste unser armer Redakteur und Druckereibesitzer erst vergewaltigt werden. [Kubin, Alfred: Die andere Seite, München: Spangenberg 1990 [1909], S. 190]
Sie hätte auch noch Broschek anhängen können, so heißt ihr Mann Nikolaus, ein Druckereibesitzer. [Die Welt, 21.07.2001]
Zitationshilfe
„Druckereibesitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Druckereibesitzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Druckerei
Drucker
Druckempfindung
Druckempfindlichkeit
Druckeinschränkung
Druckereibetrieb
Druckereifachmann
Druckereigewerbe
Druckerfarbe
Druckergewerbe