Druckfassung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Druckfassung · Nominativ Plural: Druckfassungen
Aussprache 
Worttrennung Druck-fas-sung
Wortzerlegung Druck2 Fassung
eWDG

Bedeutung

Fassung eines Manuskripts, die in den Druck geht

Verwendungsbeispiele für ›Druckfassung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wieso haben Sie das damals nicht schon in die Druckfassung aufgenommen? [Die Zeit, 25.04.2007, Nr. 18]
Das funktioniert auf einfachen Knopfdruck, und schon ist die neue Druckfassung fertig. [Die Welt, 11.08.2004]
Dieser Text wurde gegenüber der Druckfassung verändert, siehe Hinweis am Ende! [Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03]
Die Gedanken der Inder fanden keinen Eingang in die Druckfassung. [Süddeutsche Zeitung, 12.01.2002]
Die letzten 25 Seiten der Druckfassung fielen dem Hund eines Freundes zum Opfer. [Der Tagesspiegel, 21.05.2001]
Zitationshilfe
„Druckfassung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Druckfassung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Druckfarbe
Druckfahne
Druckerzeugnis
Druckerzeichen
Druckertreiber
Druckfeder
Druckfehler
Druckfehlerberichtigung
Druckfehlerteufel
Druckfestigkeit