Druckprobe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Druckprobe · Nominativ Plural: Druckproben
Aussprache[ˈdʀʊkpʀoːbə]
WorttrennungDruck-pro-be
WortzerlegungDruck2Probe
eWDG, 1967 und ZDL, 2020

Bedeutung

erste gedruckte Version einer Schrift oder Grafik zur Kontrolle des Aussehens oder Textes
Beispiele:
um eine Druckprobe bittenQuelle: WDG, 1967
Schließlich sind die Wände mit »Postern« zugepflastert, die aufgrund von Computerkürzeln, aber auch Leerstellen wie fehlerhafte Druckproben wirken. [Der Standard, 11.01.2012]
Die gezeigten Drucke, Druckproben und Gut-zum-Druck-Exemplare allein geben aber nur ein unvollständiges Bild von der Arbeit eines Menschen, der sich selbst als Handwerker verstand; […]. [Neue Zürcher Zeitung, 26.04.2001]
Fünfzigerbogen [einer Briefmarke] gibt es nicht, die Abbildung mit dem weissen Rand zeigt lediglich eine Druckprobe. [Neue Zürcher Zeitung, 09.03.2001]
Aus der tintenundurchlässigen Schicht am Stempelboden wurden die Stellen ausgebrannt, welche die Schrift durchlassen sollen – genial einfach. Dazu läuft beim Herstellen des Stempels oder zuvor bei der (spiegelbildlichen) Druckprobe in einer halben Minute ein Druckkopf mit 192 Thermopunkten in 496 Schritten die Stempelfläche entlang[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.03.1996]

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Verwendungsbeispiele für ›Druckprobe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Untersuchung findet der Arzt oft schmerzhafte Stellen auf Druckprobe.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 427
Eine weitere Minute auf der anderen Seite, und der professorale Finger machte die Druckprobe.
Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28
Druckproben stellen aber selber ein hohes Sicherheitsrisiko dar, weil Schadstellen durch die starke Belastung bersten können.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.1994
Am Wochenende wechselten die Berliner Wasserbetriebe das geborstene Rohr auf einer Länge von gleich 40 Metern aus, schütteten nach einer Druckprobe die Grube wieder zu.
Bild, 18.01.1999
Ansonsten verläuft die Inbetriebnahme unter Windows 98 reibungslos, nach wenigen Handgriffen konnten dem Probanden erste Druckproben entlockt werden.
C't, 2001, Nr. 11
Zitationshilfe
„Druckprobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Druckprobe#1>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

Druckprobe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Druckprobe · Nominativ Plural: Druckproben
WorttrennungDruck-pro-be
WortzerlegungDruck1Probe

Verwendungsbeispiele für ›Druckprobe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Untersuchung findet der Arzt oft schmerzhafte Stellen auf Druckprobe.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 427
Eine weitere Minute auf der anderen Seite, und der professorale Finger machte die Druckprobe.
Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28
Druckproben stellen aber selber ein hohes Sicherheitsrisiko dar, weil Schadstellen durch die starke Belastung bersten können.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.1994
Am Wochenende wechselten die Berliner Wasserbetriebe das geborstene Rohr auf einer Länge von gleich 40 Metern aus, schütteten nach einer Druckprobe die Grube wieder zu.
Bild, 18.01.1999
Ansonsten verläuft die Inbetriebnahme unter Windows 98 reibungslos, nach wenigen Handgriffen konnten dem Probanden erste Druckproben entlockt werden.
C't, 2001, Nr. 11
Zitationshilfe
„Druckprobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Druckprobe#2>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Druckpresse
Druckposten
Druckplatte
Druckpapier
Druckort
Druckprozess
Druckpuls
Druckpumpe
Druckpunkt
Druckraum