Drucksituation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Drucksituation · Nominativ Plural: Drucksituationen
Worttrennung Druck-si-tu-ati-on · Druck-si-tua-ti-on
Wortzerlegung Druck1 Situation
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Situation, in der jmd. unter Druck steht

Typische Verbindungen zu ›Drucksituation‹ (berechnet)

besondere extrem meistern wachsen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Drucksituation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Drucksituation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich wollte ihn aus der Drucksituation herausnehmen ", sagte der Trainer. [Die Welt, 07.02.2005]
In der jetzigen Drucksituation fühle ich mich absolut gefordert, das gibt mir den Kick. [Bild, 10.09.2003]
Das stimmt, das ist jetzt eine absolute Drucksituation für die Spieler. [Der Tagesspiegel, 22.10.2003]
Es wäre schon eine große Drucksituation für uns, wenn wir das Spiel verlieren sollten. [Der Tagesspiegel, 14.04.2001]
Dann muss man schnell Strategien vorlegen und mit Drucksituationen umgehen. [Der Tagesspiegel, 16.08.2002]
Zitationshilfe
„Drucksituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drucksituation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Druckserei
Drucksensor
Druckseite
Druckschwankung
Druckschrift
Drucksorte
Druckspalte
Drucksteigerung
Druckstelle
Druckstift