Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Drumcomputer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Drumcomputers · Nominativ Plural: Drumcomputer
Worttrennung Drum-com-pu-ter
Wortzerlegung Drum Computer
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

elektronisches Schlagzeug

Verwendungsbeispiele für ›Drumcomputer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Samples sitzen an der richtigen Stelle, ja, sogar der Drumcomputer rattert nicht nur stur seine Vierviertel herunter. [Die Zeit, 04.10.1996, Nr. 41]
Daß dazu auch ein Drumcomputer gehört, der regelmäßig in die Rauschbänder stottert, enttäuscht jedoch. [Der Tagesspiegel, 03.07.1998]
Stoisch hämmerten ein Drumcomputer, zwei Gitarren und ein Baß vor sich hin. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.1994]
In seinem zweiten Leben spielt Tommy Guerrero nun Gitarre und programmiert Drumcomputer. [Der Tagesspiegel, 09.06.2000]
Das säuselt natursüß zu Klavierbegleitung, Synthesizer und Drumcomputer, hart an der Schmalzgrenze, aber nie drüber. [Die Zeit, 20.12.2012, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Drumcomputer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drumcomputer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drum
Druidenstein
Druide
Drugstore
Drudenstein
Drumherum
Drumherumgerede
Drumlin
Drummer
Drums