Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Drumherumgerede, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Drumherumgerede · Nominativ Plural: Drumherumgereden
Worttrennung Drum-he-rum-ge-re-de · Drum-her-um-ge-re-de
Wortzerlegung drumherum Gerede

Verwendungsbeispiele für ›Drumherumgerede‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allgemeine Erklärungen und Drumherumgerede nehmen wir natürlich entgegen, daran wären wir aber, das sage ich jetzt schon, nicht interessiert. [Die Zeit, 24.10.1997, Nr. 44]
Zitationshilfe
„Drumherumgerede“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Drumherumgerede>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drumherum
Drumcomputer
Drum
Druidenstein
Druide
Drumlin
Drummer
Drums
Drusch
Druschgemeinschaft