Dual, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Duals · Nominativ Plural: Duale
Aussprache [ˈduːaːl]
Worttrennung Du-al
Grundform dual
Herkunft zu duālislat ‘von zweien, zwei enthaltend’
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

Sprachwissenschaft Numerus, der beim Substantiv anzeigt, dass dieses sich auf zwei gleichartige Dinge o. Ä. bezieht, und der beim Verb anzeigt, dass zwei Subjekte zu dem Verb gehören
Beispiele:
Das Substantiv [im Indogermanischen] hatte acht Fälle, neben Singular und Plural gab es den Dual für Paare von Personen und Gegenständen, und auch die vertrackte Konjugation der Verben brächte heutige Indogermanisch‑Schüler ins Schwitzen. [Die Zeit, 12.07.2012]
Die Sprachschüler lernen erste Vokabeln und Regeln. Und sie erfahren, dass es im Arabischen drei Numerus‑Formen gibt: Singular (Einzahl), Dual (Zweizahl) und Plural (Mehrzahl). [Saarbrücker Zeitung, 17.03.2016]
Ein Beispiel aus dem Slowenischen: »gumb« bedeutet Knopf im Singular, »gumba« steht für zwei Knöpfe (Dual), »gumbi« für mehr als zwei Knöpfe (Plural). [Der Spiegel, 30.10.2013 (online)]
Der bairische Dual ös/es (ihr beiden) beziehungsweise enk (euch beiden) hat seine Funktion längst eingebüßt und wird, wenn überhaupt, nur noch als eine Art Plural […] verwendet. [Süddeutsche Zeitung, 26.05.2012]
Eine Sprache, die einen Plural hat, muß aber nicht notwendig einen Dual haben, die Mehrzahl kann also aus einer oder aus zwei Unterkategorien bestehen. [Kursbuch, 1966, Bd. 5]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Dual m. Numerus der Zweizahl, eine Entlehnung (18. Jh.) von lat. duālis (zu ergänzen: numerus). Zu lat. duālis Adj. ‘von zweien, zwei enthaltend’, lat. duo ‘zwei, beide’.

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Dual · Dualis · Zweizahl

Typische Verbindungen zu ›Dual‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

PluralBeispielsätze anzeigen TelefunkenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dual‹.

Zitationshilfe
„Dual“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dual>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
du liebes Lieschen!
du liebes bisschen!
du lieber Gott!
Du
dto.
Dual-Band-Handy
Dual-Use-Gut
Dual-Use-Ware
Dualbruch
Dualis