Duca

WorttrennungDu-ca (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
italienischer Adelstitel
2.
Träger dieses Titels

Thesaurus

Geschichte, Politik
Synonymgruppe
Duc  franz. · Duca  ital., lat. · ↗Duke  engl. · ↗Herzog  Hauptform
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Heinrich I. (Polen) · Heinrich I. von Polen · Heinrich I. von Schlesien · Heinrich der Bärtige

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier lassen sich locker zwei oder drei Elemente aneinander stellen, die dann aber wesentlich mehr Schwung bieten als "Duca".
Der Tagesspiegel, 26.07.2001
Nur Duca Lamberti fühlt sich unwohl in dem schlingernden Frohsinn.
Die Zeit, 21.06.1991, Nr. 26
Schon in der zweiten Minute setzte Paolo Duca den Puck an den Pfosten.
Die Zeit, 24.05.2010, Nr. 21
Die Altliberalen (Duca), die mit 28 Mandaten vertreten sind, hatten im letzten Parlament 77 Sitze.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]
Duca, der einzige aggressive Patriot, der hier auftaucht, wurde ausgerechnet in Tucson / Arizona geboren und von seinen Eltern zum Fanatiker gedrillt.
Die Welt, 12.04.1999
Zitationshilfe
„Duca“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Duca>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Duc
Dubnium
Dublüre
Dublone
dublieren
Duce
Ducento
Duchesse
Duchessespitze
Duchoborze