Ductus, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Duc-tus
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Gang, Kanal, Ausführungsgang von Drüsen

Verwendungsbeispiel für ›Ductus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben der Fallotschen Tetralogie, einem „Konstruktionsfehler“ der Natur, ist der Offene Ductus Botalli die häufigste angeborene Fehlbildung des Herzens und des Kreislaufs.
Die Zeit, 01.10.1976, Nr. 41
Zitationshilfe
„Ductus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ductus>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
duckmäuserisch
Duckmäuserei
Duckmäuser
Ducker
ducken
Dude
Dudelei
Dudelfunk
Dudelkasten
dudeln