Dude, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Dudes · Nominativ Plural: Dudes
Aussprache [djuːd] · [duːd]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Herr · ↗Mannsbild · ↗Mannsperson · ↗Patron (halb-scherzhaft oder abwertend) · Vertreter des männlichen Geschlechts · Y-Chromosom-Träger (halb-ironisch) · gestandene Person · männlicher Mensch  ●  ↗Bursche  regional · ↗Mann  Hauptform · Person männlichen Geschlechts  Amtsdeutsch · erwachsene männliche Person  Amtsdeutsch · männliche Person  Amtsdeutsch · Dude  ugs., engl. · ↗Kerl  ugs. · ↗Keule  ugs., positiv, salopp, regional · ↗Macker  ugs. · ↗Typ  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Dude‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und der «Dude» wirkt darauf so zahm und sanft wie selten zuvor.
Die Zeit, 27.10.2011 (online)
Don sieht nicht nur so aus wie der Dude, er spricht auch so und denkt wie er.
Die Zeit, 08.11.2010, Nr. 45
Dabei hat der Dude doch ganz andere Sachen im Sinn.
Die Welt, 21.01.2000
Dude und Wulff hatten die Stadt dafür kritisiert, sich für Olympia zu bewerben, aber eines der traditionsreichsten Turniere sterben zu lassen.
Bild, 14.03.2002
Der "Dude" greift sich eine blaue Kugel, steckt die Finger in die drei Löcher, holt aus, lässt sie mit Schwung vorsausen und blickt ihr nach.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.2001
Zitationshilfe
„Dude“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dude>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ductus
duckmäuserisch
Duckmäuserei
Duckmäuser
Ducker
Dudelei
Dudelfunk
Dudelkasten
dudeln
Dudelsack