Duftwasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungDuft-was-ser
WortzerlegungDuftWasser
eWDG, 1967

Bedeutung

schwachkonzentrierte, wohlriechende parfümähnliche Flüssigkeit
Beispiele:
Lavendelwasser, Eau de Cologne sind Duftwässer
Sie ... besprengte ihr Schlafzimmer mit Duftwasser [H. MannJugend Henri Quatre6,623]

Thesaurus

Synonymgruppe
Duft · ↗Duftstoff · Duftwasser · ↗Parfum  ●  ↗Parfüm  Hauptform
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Accessoire Creme Seife teuer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Duftwasser‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn bislang kennen sich Frauen deutlich besser aus in dem überquellenden Angebot der Duftwässer.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.1999
Nun, wir benutzen Duftwässer und reden mit Händen und Füßen.
Die Zeit, 18.01.2010, Nr. 03
Als er sie eigentlich umbringen soll, legt er Duftwasser auf und faselt von langen Spaziergängen.
Der Tagesspiegel, 25.10.2000
Die Duftwässer aus Parma hauchten auch der Region neues Leben ein.
Die Welt, 19.03.1999
Die Parfümerie Alvares Gomez (Serrano 14) stellt seit hundert Jahren hauseigene Duftwässer her.
Bild, 18.11.2005
Zitationshilfe
„Duftwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Duftwasser>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Duftstoff
Duftskala
duftschwer
Duftschleier
duftreich
Duftwolke
Dugento
Dugong
duhn
Dukaten