Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dugong

Worttrennung Du-gong (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

im Indischen Ozean und im Roten Meer vorkommende Seekuh

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Dugong · Gabelschwanzseekuh
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Dugong‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dugongs mit bloßen Händen zu jagen, lernt man nicht aus Büchern. [Die Zeit, 04.04.2011, Nr. 14]
Über die Bedrohung der Dugong durch den neuen Hubschrauberlandeplatz will er nicht sprechen. [Süddeutsche Zeitung, 20.07.2000]
Er war ins Meer gesprungen und hatte den vier Meter langen Dugong an der Schwanzflosse gepackt, damit Biologen das Tier zu Forschungszwecken markieren konnten. [Die Zeit, 04.04.2011, Nr. 14]
Damit sollen bedrohte Tierarten wie der Sandtigerhai, der Dugong sowie der Blauwal und die Suppenschildkröte besser geschützt werden. [Die Zeit, 14.06.2012 (online)]
Mit den Reservaten sollen Arten wie der Blauwal und die grüne Schildkröte sowie gefährdete Spezies wie der Sandtigerhai und die Seekuh‑Art Dugong geschützt werden. [Die Zeit, 16.11.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Dugong“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dugong>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dugento
Duftöl
Duftwolke
Duftwelle
Duftwasser
Dukaten
Dukatenesel
Dukatenfalter
Dukatengold
Dukatenscheißer