Duldung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Duldung · Nominativ Plural: Duldungen
Aussprache 
Worttrennung Dul-dung
Wortbildung  mit ›Duldung‹ als Erstglied: Duldungsanordnung · Duldungsbescheid · Duldungspflicht · Duldungsrecht · Duldungsstatus
eWDG

Bedeutung

stillschweigende Hinnahme, Anerkennung
Beispiele:
etw. findet die Duldung der Behörden, des Staates
papierdeutschetw. erfährt die Duldung der Behörden, des Staates
die Duldung der ständigen Provokationen ist auf die Dauer nicht möglich
Zwischen ihm [dem zahmen Wolf] und den großen Hunden herrschte unbehagliche Duldung, Gewährenlassen ohne Austausch von Zeichen [ MusilDrei Frauen45]

Typische Verbindungen zu ›Duldung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Duldung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Duldung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie lebt seit mehr als elf Jahren in der Mark, seit 2000 mit einer Duldung.
Bild, 24.07.2002
Allerdings war das Militär als Institution damals zur Duldung des Terrors nicht bereit.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.1998
Bei der passiven Duldung hindert man das Kind nur unzureichend daran, sich sozial zu betonen.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 132
Aber die radikalen Gruppen der Christen wollten gar keine Duldung.
Schneider, Carl: Das Christentum. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20981
Die Duldung der sehr verschiedenartigen Religionen im persischen Reich setzte eine Ordnung voraus, die für alle gelten sollte.
Altheim, Franz: Das alte Iran. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 22563
Zitationshilfe
„Duldung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Duldung>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Duldsamkeit
duldsam
Duldermiene
Dulderin
Dulder
Duldungsanordnung
Duldungsbescheid
Duldungspflicht
Duldungsrecht
Duldungsstatus