Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Dunkelwerden, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Dunkelwerdens · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Dun-kel-wer-den
formal verwandt mitwerden
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
er las bis zum Dunkelwerden
sie kamen noch vor(m) Dunkelwerden an
Bei Dunkelwerden marschierten wir in ein Tal mit einem Kirchdorf drin [ RennKrieg406]

Verwendungsbeispiele für ›Dunkelwerden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Dunkelwerden gab es kein Licht, und was da auch noch klapperte, irgend etwas hörte hin. [Die Zeit, 08.05.1992, Nr. 20]
Ich komme kurz vorm Dunkelwerden noch mal rein und lächle allen zu. [Die Zeit, 29.12.2008 (online)]
Wenn sie nur vor dem Dunkelwerden nach Hause kommen wollte. [Johnson, Uwe: Jahrestage, Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1970, S. 363]
Wer sorgt dafür, dass ich auch nach dem Dunkelwerden noch sicher auf die Straße gehen kann? [Der Tagesspiegel, 28.06.2001]
Bei Dunkelwerden marschierten wir in ein Tal mit einem Kirchdorf drin. [Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 323]
Zitationshilfe
„Dunkelwerden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dunkelwerden>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dunkelverarbeitung
Dunkelstunde
Dunkelstrom
Dunkelraum
Dunkelmännertum
Dunkelwolken
Dunkelzahl
Dunkelzelle
Dunkelziffer
Dunkelzimmer