Dunststreifen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Dunst-strei-fen
Wortzerlegung DunstStreifen
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
grüne Anhöhen, mit Dunststreifen durchwebt [ Stifter2,249]

Verwendungsbeispiele für ›Dunststreifen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber jedesmal verwehten sie, wenn sie eine gewisse Höhe erreicht hatten, zu waagerechten Dunststreifen.
Hausmann, Manfred: Abel mit der Mundharmonika. In: ders., Gesammelte Werke, Berlin: Fischer 1983 [1932], S. 126
Dann rollt der rote Sonnenball aus dem Dunststreifen über der Erde in den klaren Himmel.
Die Zeit, 14.07.1972, Nr. 28
Zitationshilfe
„Dunststreifen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dunststreifen>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dunstschwaden
Dunstschleier
Dunstschicht
Dünstobst
Dunstmasse
dunstverhangen
Dunstwolke
Dünung
Duo
Duo-Bus