Duopol, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Duopols · Nominativ Plural: Duopole
Aussprache 
Worttrennung Duo-pol (computergeneriert)

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Duopol · ↗Dyopol
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Duopol‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Duopol‹.

Verwendungsbeispiel für ›Duopol‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon heute sind diese Märkte aufgrund der Besonderheit und der Dimension ihrer Güter weltweit geprägt von Duopolen oder Oligopolen.
Süddeutsche Zeitung, 16.10.1999
Zitationshilfe
„Duopol“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Duopol>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Duole
Duokultur
Duodrama
Duodezstaat
Duodezime
Duowalzwerk
Dupatta
dupen
düpieren
Düpierung