Durchdringung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Durchdringung · Nominativ Plural: Durchdringungen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  [dʊʁç'dʀɪŋʊŋ]
Worttrennung Durch-drin-gung
Wortzerlegung durchdringen2 -ung
Wortbildung  mit ›Durchdringung‹ als Erstglied: Durchdringungsvermögen · durchdringungsfähig  ·  mit ›Durchdringung‹ als Letztglied: Marktdurchdringung
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

1.
das Durchdringen² (1); vollständiges Eindringen in etw.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die wechselseitige, gegenseitige Durchdringung
mit Genitivattribut: die Durchdringung des Marktes, des Alltagslebens, [aller] Lebensbereiche
Beispiele:
Die digitale Durchdringung des Alltags ist total; nahezu 100 Prozent der Jugendlichen sind ständig online und möchten das auch nicht missen. [Die Welt, 27.04.2016]
[…] am Ende hat die Einmischung des Verfassungsschutzes der Partei sogar das Leben gerettet, denn die Durchdringung der NPD mit V‑Leuten war letztlich für das Bundesverfassungsgericht der Grund, sie im Jahr 2003 nicht zu verbieten. [Süddeutsche Zeitung, 04.03.2021]
Im Hinblick auf Internet und Online‑Dienste sei eine »immer stärker werdende Durchdringung nicht nur der Berufs‑, sondern insbesondere auch der Privatsphäre« erkennbar, erklärten die Fraunhofer‑Wissenschaftler. [Der Tagesspiegel, 12.08.1998]
metonymischDie langen Blätter [der Stichsäge] eignen sich ausgezeichnet dazu, Kanthölzer auszuklinken oder Durchdringungen an Holzkonstruktionen herzustellen, die zuvor nur langwierig in Handarbeit machbar waren. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.10.1995]
Wo die wechselseitige Durchdringung von öffentlichem Dienst, vorherrschender Partei und Regierung derart fortgeschritten ist wie in der Hansestadt, sind originelle Reaktionen auf neue Probleme auch nicht zu erwarten. [Die Zeit, 21.08.1987]
Die Emigration ist auch einzigartig als Boden für die fruchtbare Begegnung, wechselseitige Beeinflussung und gegenseitige Durchdringung unterschiedlicher Kulturen, Mentalitäten und Milieus. [Die Zeit, 11.07.1980]
2.
geistige Erfassung, Aneignung;
gründliches, tiefes Verständnis von etw.DWDS
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die analytische, gedankliche, geistige Durchdringung
mit Genitivattribut: die Durchdringung des Stoffes, Phänomens, Gegenstands, der Materie
Beispiele:
Ohne ein Verständnis der chinesischen Mentalität ist die Durchdringung der [chinesischen] Sprache eigentlich kaum möglich. [Die Welt, 17.05.2008]
Suckale verband Kennerschaft mit der analytischen Durchdringung der Theorie, die Liebe zum Kunstwerk mit der Folie der sozialen Umstände, vor der es entsteht. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.2020]
In der Goldschmiedekunst ist für [den Goldschmied und Bildhauer] Cellini nicht nur das Machen, sondern vor allem das Wissen um das Können, um die adäquate Technik, die analytische Durchdringung des Handwerks von Bedeutung. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.06.2006]
spöttischVon ihnen [den Unternehmensberatern] wird verlangt: Distanz zur Realität, systematische Erfassung der Irrelevanz, geistige Durchdringung des Nichts, Interpretation des Banalen und Analyse des Vorhersehbaren. [Süddeutsche Zeitung, 27.07.1998]
Auch in den Schriften von [Künstler und Schriftsteller] Robert Morris fällt immer wieder auf, daß für ihn nicht die Imagination als auslösendes Element eines Kunstwerkes entscheidend ist, sondern die klare intellektuelle Durchdringung eines Problems. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.03.1994]
Der international geschätzte rumänische Geiger Mihai Constantinescu interpretierte das Konzert mit der nötigen geistigen Durchdringung und inneren Ruhe. [Berliner Zeitung, 23.11.1973]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchdringung · Eindringen · Penetration

Typische Verbindungen zu ›Durchdringung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchdringung‹.

Zitationshilfe
„Durchdringung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchdringung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchdiskutierung
Durchbruchversuch
Durchbruchsversuch
Durchbruchstickerei
Durchbruchsschlacht
Durchdringungsfähigkeit
Durchdringungsvermögen
Durcheinander
Durchfahrt
Durchfahrtgebühr