Durchführung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Durchführung · Nominativ Plural: Durchführungen
Aussprache 
Worttrennung Durch-füh-rung
Wortzerlegung durchführen -ung
Wortbildung  mit ›Durchführung‹ als Erstglied: Durchführungsabkommen · Durchführungsbestimmung · Durchführungserlass · Durchführungsgesetz · Durchführungsorgan · Durchführungsverordnung · Durchführungsvorschrift
 ·  mit ›Durchführung‹ als Letztglied: Befehlsdurchführung · Plandurchführung · Projektdurchführung

Bedeutungsübersicht+

  1. Ausführung, Verwirklichung von etw. Geplantem
    1. das Durchführen, die Inangriffnahme
    2. [papierdeutsch] Organisierung
    3. ⟨etw. kommt, gelangt zur Durchführung⟩ etw. wird durchgeführt, organisiert
    4. ⟨etw. zur Durchführung bringen⟩ etw. durchführen
eWDG

Bedeutung

Ausführung, Verwirklichung von etw. Geplantem
Beispiele:
die Durchführung von Befehlen, Maßnahmen, Beschlüssen, Aufgaben
die Durchführung eines Plans, Projekts
das Durchführen, die Inangriffnahme
Beispiele:
die Durchführung des Baues wurde von der Firma M übernommen
die Durchführung eines Experimentes, Versuchs
die Durchführung einer Operation
eine rasche, planmäßige Durchführung der Arbeiten
papierdeutsch Organisierung
Beispiele:
die Durchführung einer Veranstaltung, Tagung, Versammlung
die Durchführung von Wahlen
etw. kommt, gelangt zur Durchführungetw. wird durchgeführt, organisiert
Beispiel:
eine Aktion kommt, gelangt zur Durchführung
etw. zur Durchführung bringenetw. durchführen
Beispiel:
einen Plan zur Durchführung bringen

Thesaurus

Synonymgruppe
Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Durchführung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchführung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Durchführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die zuständige Stelle hat die Durchführung der Umschulung zu überwachen. [o. A.: Berufsbildungsgesetz (BBiG). In: BGBl I, 14.08.1969, S. 6244]
Man beachte daher die folgenden Ausführungen recht genau und lerne daraus die praktische Durchführung! [Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 75]
Zunächst versucht die Opposition, die Durchführung des Planes überhaupt zu verhindern. [Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 919]
Seine Reinigung ist jedoch nur nach Durchführung einer größeren Anzahl von Untersuchungen erforderlich. [Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 403]
Aber wir können uns zwingen, sie bei der Durchführung unseres Lebens außer acht zu lassen. [Die Zeit, 08.10.1998, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Durchführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchf%C3%BChrung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchführbarkeit
Durchfärbung
Durchfuhrzoll
Durchfuhrverbot
Durchfuhrland
Durchführungsabkommen
Durchführungsbestimmung
Durchführungserlass
Durchführungsgesetz
Durchführungsorgan