Durchführung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Durchführung · Nominativ Plural: Durchführungen
Aussprache 
Worttrennung Durch-füh-rung
Wortzerlegung durchführen-ung
Wortbildung  mit ›Durchführung‹ als Erstglied: ↗Durchführungsabkommen · ↗Durchführungsbestimmung · ↗Durchführungserlass · ↗Durchführungsgesetz · ↗Durchführungsorgan · ↗Durchführungsverordnung · ↗Durchführungsvorschrift
 ·  mit ›Durchführung‹ als Letztglied: ↗Plandurchführung · ↗Projektdurchführung

Bedeutungsübersicht+

  1. Ausführung, Verwirklichung von etw. Geplantem
    1. das Durchführen, die Inangriffnahme
    2. [papierdeutsch] Organisierung
    3. ⟨etw. kommt, gelangt zur Durchführung⟩ etw. wird durchgeführt, organisiert
    4. ⟨etw. zur Durchführung bringen⟩ etw. durchführen
eWDG

Bedeutung

Ausführung, Verwirklichung von etw. Geplantem
Beispiele:
die Durchführung von Befehlen, Maßnahmen, Beschlüssen, Aufgaben
die Durchführung eines Plans, Projekts
das Durchführen, die Inangriffnahme
Beispiele:
die Durchführung des Baues wurde von der Firma M übernommen
die Durchführung eines Experimentes, Versuchs
die Durchführung einer Operation
eine rasche, planmäßige Durchführung der Arbeiten
papierdeutsch Organisierung
Beispiele:
die Durchführung einer Veranstaltung, Tagung, Versammlung
die Durchführung von Wahlen
etw. kommt, gelangt zur Durchführungetw. wird durchgeführt, organisiert
Beispiel:
eine Aktion kommt, gelangt zur Durchführung
etw. zur Durchführung bringenetw. durchführen
Beispiel:
einen Plan zur Durchführung bringen

Thesaurus

Synonymgruppe
Abarbeitung · ↗Abhaltung · ↗Abwicklung · ↗Ausführung · Durchführung · ↗Erfüllung · ↗Erledigung · ↗Transaktion · ↗Tätigung · ↗Umsetzung · ↗Vollziehung · ↗Vollzug
Unterbegriffe
  • Direkt-Handel · Freiverkehrs-Handel · OTC-Handel · außerbörslicher Handel
Synonymgruppe
Durchführung · ↗Einrichtung · ↗Entwicklung · ↗Erreichung · ↗Gestaltung · ↗Implementation · ↗Implementierung · ↗Realisation · ↗Realisierung · ↗Umsetzung · ↗Verwirklichung
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Durchführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchführung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Durchführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist als solche nicht gerade originell, aber ihre Durchführung ist bestechend.
Der Tagesspiegel, 22.12.2001
Die zuständige Stelle hat die Durchführung der Umschulung zu überwachen.
o. A.: Berufsbildungsgesetz (BBiG). In: BGBl I, 14.08.1969, S. 6244
Vor drei Jahren hat der amerikanische Kongreß die Durchführung des Marshall-Planes beschlossen.
Die Zeit, 05.04.1951, Nr. 14
Aber die Durchführung ging sogar noch über den Plan hinaus.
o. A.: Einunddreißigster Tag. Donnerstag, 10. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 8225
Die Gestapo befaßte sich auch mit der Durchführung der benachteiligenden Gesetze, die bereits vorgelegt worden sind.
o. A.: Fünfundzwanzigster Tag. Mittwoch, 2. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3973
Zitationshilfe
„Durchführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchf%C3%BChrung>, abgerufen am 05.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchfuhrland
Durchfuhrerlaubnis
durchführen
Durchführbarkeit
durchführbar
Durchführungsabkommen
Durchführungsbestimmung
Durchführungserlass
Durchführungsgesetz
Durchführungsorgan