Durchlass, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Durchlasses · Nominativ Plural: Durchlässe
Aussprache
WorttrennungDurch-lass
Grundformdurchlassen
Ungültige SchreibungDurchlaß
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
nur im Singular
das Hindurchlassen
Beispiele:
freien Durchlass haben
jmdm. Durchlass geben
2.
Öffnung, die ein Hindurchlassen gestattet, kleiner Durchgang
Beispiele:
der Durchlass ist zu eng
Die Tannen bilden dort einen Durchlaß, als ob eine Straße zwischen ihnen hin ginge [StifterBergkristall2,291]
Bauwesen Mauerwerk an Straßen oder Bahndämmen, durch das kleine Wasserläufe geleitet werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brücke Mauer Tunnel breit eng schmal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchlass‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich muss mich nur bewegen, dann tun sich die Durchlässe wie von selbst auf.
Die Zeit, 10.03.2005, Nr. 11
Links und rechts davon sind zwei schmale Durchlässe, die von Männern, aber nicht von Frauen passiert werden dürfen.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.2000
Die Mauer, die die Stände trennt, ist voll von Durchlässen.
Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation - Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen Bd. 2, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992 [1939], S. 260
Sie waren wieder zurückgekehrt und hatten die Behelmten um Durchlaß gebeten, sie wollten endlich nach Hause.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 475
Dieser Durchlaß ist feucht und für die dauernde Unterbringung von Menschen nicht geeignet.
o. A.: Einhundertsechzigster Tag. Freitag, 21. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11089
Zitationshilfe
„Durchlass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchlass>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchlangen
durchladen
durchkühlen
durchkucken
durchkriegen
durchlassen
durchlässig
Durchlässigkeit
Durchlaucht
durchlauchtig