Durchlauferhitzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Durchlauferhitzers · Nominativ Plural: Durchlauferhitzer
Aussprache 
Worttrennung Durch-lauf-er-hit-zer
eWDG

Bedeutung

Gerät, das warmes Wasser bereitet, indem es sich beim Öffnen des Wasserhahns einschaltet und die durchlaufende Wassermenge erhitzt
Beispiel:
ein mit Gas beheizter Durchlauferhitzer

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchlauferhitzer  ●  Geyser  fachspr.

Typische Verbindungen zu ›Durchlauferhitzer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchlauferhitzer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Durchlauferhitzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das deutsche Kino ist ein Durchlauferhitzer für zum schnellen Verbrauch bestimmte Talente. [Süddeutsche Zeitung, 11.03.2002]
Er ist nichts weiter als eine Art Durchlauferhitzer für Kapital. [Süddeutsche Zeitung, 04.12.1999]
Aber selbst als kursorischer Durchlauferhitzer ist das Buch wenig tauglich. [Die Welt, 11.03.2002]
Wer sich darauf einlässt, begibt sich in eine Art Durchlauferhitzer. [Der Tagesspiegel, 17.05.2001]
Er stellte den Durchlauferhitzer an, der funktionierte, aber beleidigt knurrte. [Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 230]
Zitationshilfe
„Durchlauferhitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchlauferhitzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchlauf
Durchlaucht
Durchlass
Durchhänger
Durchhieb
Durchlaufprobe
Durchlaufzeit
Durchleitung
Durchleitungsrecht
Durchleuchtung