Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Durchrechnung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Durch-rech-nung
Wortzerlegung durchrechnen -ung

Verwendungsbeispiele für ›Durchrechnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch während die Union sich von dem Konzept 800 000 neue Stellen verspricht, kommen wissenschaftliche Studien bei Durchrechnung des Modells nur auf gut 30 000 neue Stellen. [Die Welt, 25.07.2002]
Der Beförderungsschnitt sieht eine Durchrechnung der Dienstzeiten von der ersten Anstellung, d. h. von der Einweisung in eine Planstelle an vor. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1953]]
Zitationshilfe
„Durchrechnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchrechnung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchquerung
Durchpeitschung
Durchorganisierung
Durchnahme
Durchmusterung
Durchreiche
Durchreise
Durchreiseerlaubnis
Durchreisende
Durchreisevisum