Durchsatzrate, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungDurch-satz-ra-te
WortzerlegungDurchsatzRate
Wortbildung mit ›Durchsatzrate‹ als Letztglied: ↗Datendurchsatzrate

Typische Verbindungen
computergeneriert

Messung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchsatzrate‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Welches System man nun auch immer einsetzt - in der realen Welt kommt man nie an die theoretisch möglichen Durchsatzraten im Netz heran.
C't, 1999, Nr. 16
Erreicht wurde in unserem Beispiel eine Durchsatzrate von 42 Kilobit pro Sekunde.
Die Welt, 05.07.2000
Zitationshilfe
„Durchsatzrate“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchsatzrate>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchsatz
durchsagen
Durchsage
durchsacken
durchsäbeln
durchsäuern
durchsaufen
durchsausen
durchschaben
durchschallen