Durchschnittspreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungDurch-schnitts-preis
WortzerlegungDurchschnittPreis1

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchschnittskurs · Durchschnittspreis

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apartment Barrel Bauland Berichtswoche Eigenheim Einfamilienhaus Faß Kilowattstunde Liter Neuwagen Normalbenzin OPEC-Öl Opec-Öl Pfund Rohöl Rohölsorte Sorte Superbenzin Vorwoche WTI bundesweit ermittelt errechnen errechnet erzielt gesunken gewichtet gleitend volumengewichtet Ölsorte

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchschnittspreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während 2012 ein Rad im Mittel noch für rund 500 Euro zu haben war, liegt der Durchschnittspreis inzwischen bei 515 Euro.
Die Zeit, 27.08.2013 (online)
Insgesamt lägen die Durchschnittspreise für westdeutsche Städte heute allerdings nicht höher als vor zehn Jahren.
Die Welt, 27.06.2005
Shell hat vor kurzem angegeben, man rechne für die kommenden Jahren mit einem Durchschnittspreis von 25 Dollar.
Der Tagesspiegel, 17.10.2004
Das ist der niedrigste Durchschnittspreis seit drei Jahren, rund 20 Pence weniger als ein Jahr zuvor.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.1995
Der Durchschnittspreis für die Fahrgeschäfte auf dem Dom liegt bei rund 3 Euro.
Bild, 23.03.2006
Zitationshilfe
„Durchschnittspreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchschnittspreis>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchschnittspensum
Durchschnittsnote
Durchschnittsnorm
Durchschnittsniveau
Durchschnittsmensch
Durchschnittsprofit
Durchschnittspublikum
Durchschnittsrendite
Durchschnittsrente
Durchschnittsschüler