Durchschnittstemperatur, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Durchschnittstemperatur · Nominativ Plural: Durchschnittstemperaturen
Worttrennung Durch-schnitts-tem-pe-ra-tur
Wortzerlegung DurchschnittTemperatur
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

mittlere Temperatur (1)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die globale, weltweite Durchschnittstemperatur; die monatliche, jährliche Durchschnittstemperatur; eine steigende, hohe Durchschnittstemperatur
als Aktiv-/Passivsubjekt: die Durchschnittstemperatur beträgt, liegt bei [15°]; die Durchschnittstemperatur steigt [um 2°] an
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Durchschnittstemperatur auf der Erde
Beispiele:
Die Durchschnittstemperatur in Deutschland betrug im Juli 18,6 °C. [Spiegel, 03.08.2016 (online)]
Die Durchschnittstemperatur im Alpenraum ist seit Beginn des vergangenen Jahrtausends um zwei Grad Celsius gestiegen, doppelt so viel wie im globalen Schnitt. [Die Zeit, 24.08.2017, Nr. 34]
Die Verbrennungsreste der sogenannten fossilen Energieträger – Kohle, Erdöl und Erdgas – nämlich tragen zur Hälfte dazu bei, daß die Durchschnittstemperatur der Erde in fataler Weise steigt. [Berliner Zeitung, 23.04.1992]
In Finnland herrschten im Januar die niedrigsten Durchschnittstemperaturen dieses Jahrhunderts. Im nordfinnischen Salla wurden minus 50,4 Grad registriert. [Neues Deutschland, 05.02.1985]
Bäder [Wannenbäder] sollen eine Durchschnittstemperatur von 35 bis 38 Grad haben. [Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 15]

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchschnittstemperatur · ↗Temperaturdurchschnitt · durchschnittliche Temperatur
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Durchschnittstemperatur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchschnittstemperatur‹.

Zitationshilfe
„Durchschnittstemperatur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchschnittstemperatur>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchschnittstalent
Durchschnittssumme
Durchschnittsschüler
Durchschnittssatz
Durchschnittsrente
Durchschnittstyp
Durchschnittstypus
Durchschnittsverbrauch
Durchschnittsverbraucher
Durchschnittsverdiener