Durchschuss, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Durchschusses · Nominativ Plural: Durchschüsse
Aussprache 
Worttrennung Durch-schuss
formal verwandt mit durchschießen
Ungültige Schreibung Durchschuß
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)
Wortbildung  mit ›Durchschuss‹ als Letztglied: ↗Armdurchschuss · ↗Beindurchschuss · ↗Brustdurchschuss · ↗Zeilendurchschuss
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
a)
Schuss, bei dem das Geschoss in etw. eindringt und auf der entgegengesetzten Seite wieder austritt
Beispiele:
Die Sicherheitswesten der bayerischen Polizisten sind nicht mehr schusssicher. Prüfer stellten fest, dass bei älteren Westen ein direkt aufgesetzter Durchschuss möglich ist. [Welt am Sonntag, 05.09.2004]
Die Durchschlagskraft der Patrone sei wesentlich geringer als bei Vollmantelgeschossen, so dass die Gefahr eines Durchschusses nahezu ausgeschlossen werden könne. [Die Welt, 15.05.2001]
Der künftige Kanzlerwagen […] hat Spezialreifen, die sogar nach Durchschuß und ohne Luft noch bis zu 80 Std/km schnell fahren. [Bild, 16.02.1999]
Vollmantelgeschosse können bei einem Durchschuß mit bis zu 40 Prozent ihrer Energie weiterfliegen und damit andere PolizistInnen oder Umstehende gefährden. [die tageszeitung, 20.06.1997]
Nach dem Durchschuß streifte das 9-mm-Geschoß ein Holzregal […] und beulte dann die Wand ein. [Die Zeit, 13.01.1978, Nr. 03]
b)
auf einen Durchschuss zurückgehende Verletzung, Beschädigung o. Ä.
siehe auch Schussverletzung (1)
Beispiele:
Ein 31 Jahre alter SEK-Beamter erlitt bei der Schießerei in Georgensgmünd […] einen Durchschuss am Oberarm[…]. [Die Zeit, 19.10.2016 (online)]
Er zieht sein Hosenbein hoch und zeigt die Narbe eines Durchschusses im linken Unterschenkel, dann öffnet er sein Hemd und zeigt die Schussnarben am rechten Oberarm. [Neue Zürcher Zeitung, 05.03.2006]
Ein Durchschuß des rechten Ellenbogengelenks zwingt den Rechtshänder Kurras umzulernen: Er schießt künftig mit links. [Die Zeit, 29.05.1987, Nr. 23]
Die Sanitäter bemühten sich sofort um einen Mann, der mehrere Durchschüsse am Körper hatte. [Neues Deutschland, 07.09.1972]
2.
Druckwesen beim Setzen von Texten (durch die Verwendung von Blindmaterial oder durch Kodierungen (beim Lichtsatz)) erzielter Zwischenraum zwischen den Zeilen
Beispiele:
Der zweispaltige Satz, die (gut lesbare) kleine Fraktur, der minimale Durchschuss liessen einen heutigen Neudruck vermutlich auf den doppelten Umfang anschwellen. [Neue Zürcher Zeitung, 26.04.2017]
Auch die für den Text gewählte Schrifttype ist bei knappem Durchschuß zu fett und macht das Lesen schwer. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.05.1994]
Auch der Durchschuß [im Druckwesen] ist nichts Lebensgefährliches, sondern im Satz der Abstand zwischen den Zeilen. [die tageszeitung, 26.09.1989]
Die Zeilen der einzelnen Seiten haben außerdem mehr Luft zwischen sich, mehr sogenannten Durchschuß, was die Lesbarkeit abermals erhöht. [Die Zeit, 28.03.1980, Nr. 14]
3.
Textilindustrie Schussfäden, die beim Weben durch die Kettfäden durchgeschossen werden
Beispiele:
Damit das Gewebe nicht zu locker wurde, schlug er nach jedem Durchschuss mit dem Webblatt den Faden an das Gewebe an. [sockshype, 24.07.2013, aufgerufen am 15.02.2017]
Im Vergleich dazu [zu einem Düsenwebstuhl] bringt es ein Webstuhl bester Konstruktion, der aber nach dem klassischen Prinzip des Webschiffchens arbeitet, in der gleichen Zeit auf bestenfalls 200 Durchschüsse. [Neues Deutschland, 17.10.1959]

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchschuss · ↗Einschlag
Synonymgruppe
Durchschuss · ↗Type (Drucktechnik)
Synonymgruppe
Durchschuss · Zwischenblatt (Druckwesen)

Typische Verbindungen zu ›Durchschuss‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Durchschuss‹.

Zitationshilfe
„Durchschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Durchschuss>, abgerufen am 27.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchschummeln
durchschrillen
Durchschrift
durchschreiten
Durchschreibeverfahren
Durchschussblatt
durchschütteln
durchschüttern
durchschwängern
durchschwärmen