Duschbrause, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Duschbrause · Nominativ Plural: Duschbrausen
Aussprache [ˈduːʃˌbʀaʊ̯zə] · [ˈdʊʃˌbʀaʊ̯zə]
Worttrennung Dusch-brau-se
Wortzerlegung duschenBrause2

letzte Änderung:

Verwendungsbeispiele für ›Duschbrause‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anders als das Blut mit der Duschbrause lassen sich solche Bilder nicht so leicht aus der Erinnerung wegwaschen.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.2001
Kommt nicht von der Duschbrause, sondern von einem leicht aufbrausenden Menschen.
Bild, 04.03.2006
Vor ihnen auf dem Tisch liegt ein Dutzend Modelle für eine Duschbrause, an der sie gemeinsam drei Jahre gefeilt haben.
Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03
Zitationshilfe
„Duschbrause“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Duschbrause>, abgerufen am 18.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Duschbad
Duscharmatur
Duschanlage
Dusch-Container
Durumweizen
Duschcontainer
Dusche
Duschecke
duschen
Duscher