Dynamisierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Dynamisierung · Nominativ Plural: Dynamisierungen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache [dynamiˈziːʀʊŋ]
Worttrennung Dy-na-mi-sie-rung
Wortzerlegung  dynamisieren -ung
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

In-Bewegung-Bringen, schwungvolle Belebung, Beschleunigung, aktive Anpassung; ständige Veränderung, Anpassung an sich ändernde Umstände
Kollokationen:
mit Genitivattribut: eine Dynamisierung des Arbeitsmarktes, der Räume, der Wirtschaft
in Präpositionalgruppe/-objekt: zur Dynamisierung beitragen
Beispiele:
Begriffe wie »New Work« oder »Arbeit 4.0« verdeutlichen eine bislang nicht gekannte Dynamisierung und Technisierung der Arbeitswelt. [Süddeutsche Zeitung, 29.02.2016]
Ich hoffe, dass die [Corona-]Krise den Anstoß gibt, mehr Dynamisierung in die europäische Entwicklung zu bringen. [Die Welt, 07.04.2020]
Der raue Gegenwind, dem das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA oder die Transpazifische Partnerschaft (TPP) ausgesetzt sind, bekräftigt die weitverbreitete Skepsis gegenüber wachstumsstimulierenden Grossprojekten. Mit einer kräftigen Dynamisierung des Welthandels ist vorderhand jedenfalls nicht zu rechnen. [Neue Zürcher Zeitung, 06.09.2016]
Es geht M[…] erkennbar nicht darum, irgendwie Zeitgeistiges zur Geschlechterrolle abzusondern, sondern mit der Dynamisierung der alten Rollen neues Feuer zu entfachen. [Die Zeit, 06.06.2011]
Die Kompositionen [des Vasenmalerei] zeichnen sich durch maßvoll gelichtete Figurenfolgen, der Fläche verhaftete Dynamisierung der Gestalten, Vertiefung ihrer Bewegungen zu bedeutungsvoller Aussage, geistige Durchdringung des Themas aus. [Harald Olbrich (Hg.): Lexikon der Kunst. Leipzig: Seemann 1993, S. 25165]
a)
spezieller laufende Anpassung von Beiträgen, Leistungen o. Ä., einem Plan oder geänderten Umständen entsprechend
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die geforderte Dynamisierung
mit Genitivattribut: eine Dynamisierung der Beiträge, der Freibeträge, der Leistungen, der Renten
Beispiele:
Die Renten sollten fortan genauso stark steigen wie die Löhne – man spricht von der Dynamisierung der Renten. [Der Spiegel, 07.11.2016 (online)]
Eine Dynamisierung der seit 1990 nicht mehr erhöhten Ballungsraumzulage fordern die Gewerkschaft der Polizei und die Gewerkschaft Verdi, da seitdem die Lebenshaltungskosten um 25 Prozent gestiegen seien. [Süddeutsche Zeitung, 30.09.2004]
Auch die Dynamisierung der Kriegsopferrenten hat sich als umsichtiger Schritt erwiesen. Mir war es seit langem beschämend vorgekommen, daß ausgerechnet die Opfer der Kriege sich hatten zu Demonstrationen zusammenfinden und die Anpassung ihrer Bezüge einklagen müssen. [Brandt, Willy: Erinnerungen. Frankfurt a. M.: Propyläen 1989, S. 242]
Die Professoren votieren[…] eindeutig für die Dynamisierung der Sozialleistungen. Jeder soll bis zu einer bestimmten Beitragsbemessungsgrenze (Einkommenshöhe) »einkommensproportionale« Beiträge an die verschiedenen Zweige der Sozialversicherung leisten, um von ihnen bei Eintritt des Risikofalls dann auch »einkommensproportionale« Gegenleistungen zu empfangen. [Die Zeit, 02.09.1966]
Bereits ab zehn Euro pro Monat kann ein […]Sparplan abgeschlossen werden. Der Anleger kann zwischen Zahlungen im Monats‑, Viertel‑, Halbjahres‑ oder Jahresrhythmus wählen. Änderungen und Dynamisierungen sind jederzeit möglich. [EXtra-Magazin veröffentlicht ETF-Sparplantest 2015, 27.07.2020, aufgerufen am 31.08.2020] ungewöhnl. Pl.
b)
spezieller durch gründliches Mischen einer Verdünnungslösung, besonders Schütteln eines homöopathischen Arzneimittels, angeblich bewirkte Abgabe der Kraft des Wirkstoffes an die Lösung
siehe auch Potenzierung
Beispiele:
Homöopathische Mittel werden aus pflanzlichen, mineralischen oder tierischen Substanzen hergestellt und bei der sogenannten Potenzierung so stark verdünnt, dass der Wirkstoff nur noch minimal enthalten ist. Dennoch werden die Informationen des Wirkstoffs auf einer feinstofflichen Ebene verstärkt, und zwar durch einen Prozess namens Verschütteln oder Dynamisierung. [9 homöopathische Mittel für Babys & Kinder, 06.08.2020, aufgerufen am 18.09.2020]
Schüßler‑Salze werden ohne dieses Verschütteln und Dynamisieren hergestellt – ein wichtiger Unterschied zur klassischen Homöopathie. […] Aufgrund der fehlenden Dynamisierung müssen Schüßler‑Salze […] oftmals häufiger angewendet werden als Homöopathika der gleichen Potenz. [Herstellung und Formen, 05.08.2018, aufgerufen am 18.09.2020]
Die Homöopathie gehört zu den Reiztherapien mit verdünnten und verschüttelten bzw. »dynamisierten« Stoffen, die erst auf diese Weise die homöopathische Heilwirkung entfalten. Das wichtigste Prinzip ist die Ähnlichkeitsregel, d. h. eine homöopathische Arznei wird die Krankheitssymptome beseitigen, die der Ausgangsstoff in nicht homöopathisch verarbeiteter Form verursachen kann. Die passende Schwingung bzw. Frequenz erhält das gefundene Mittel aber erst dann, wenn die passende »Potenz« dazukommt, die erst die Dynamisierung ausmacht. [Symbole statt Substanzen, 01.08.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
In der homöopathischen Darreichungsform ist der Wirkstoff stark bis extrem stark verdünnt (potenziert). In höheren Potenzen ist er nicht mehr nachweisbar. Die Wirkung soll allein auf der sogenannten Dynamisierung der wässrigen Lösung beruhen. [Belladonna in der Homöopathie: Wirkung, Anwendung, 03.09.2019, aufgerufen am 18.09.2020]
Die Dynamisierung ist eine grundlegende Praktik der Biodynamik. Sie besteht darin, einige natürliche Substanzen durch ihre Verdünnung und starke Durchdringung mit Wasser anhand eines energischen Mischungsvorganges zu aktivieren. Die Dynamisierung der zu verteilenden biodynamischen Präparate erfolgt, indem das Wasser mit einer Drehbewegung vermischt wird. [OWAY, 31.03.2019, aufgerufen am 01.09.2020]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Dynamisierung‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Dynamisierung‹.

Zitationshilfe
„Dynamisierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dynamisierung>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dynamisieren
dynamisch
Dynamis
Dynamikumfang
Dynamiker
Dynamismus
Dynamit
Dynamitbombe
Dynamitexplosion
Dynamitladung