Dysteleologie

Worttrennung Dys-te-le-olo-gie · Dys-te-leo-lo-gie
Wortzerlegung  dys- Teleologie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Philosophie Lehre von der Unzweckmäßigkeit und Ziellosigkeit biologischer Bildungskräfte in der Natur
Zitationshilfe
„Dysteleologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dysteleologie>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dyssomnie
Dysrhythmie
Dysregulation
Dysproteinämie
Dysprosium
Dysthymie
Dystokie
Dystonie
Dystopie
dystopisch