Dystonie

Worttrennung Dys-to-nie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Störung des normalen Spannungszustandes der Muskeln und Gefäße

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
fehlerhafter Spannungszustand  ●  Dystonie  fachspr.

Verwendungsbeispiele für ›Dystonie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einer fokalen Dystonie, bei der die Steuerung der Finger nicht funktioniert, lassen sich so höchstens die Symptome kurieren.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.2002
Die Ärzte diagnostizierten eine "fokale Dystonie", eine zu Verkrampfungen führende Nervenstörung.
Bild, 17.07.1999
Die damals noch seltene Erkrankung ist heute als "Musikerkrampf" oder "fokale Dystonie" weit verbreitet und kann bei Musikern aller Instrumentengattungen auftreten.
Die Welt, 08.09.2005
Der weitaus größte Teil unangenehmer Beschwerden, nicht faßbar, nicht streng lokalisierbar und damit auch keiner gezielten ärztlichen Therapie zugänglich, fällt unter die vegetative Dystonie.
Fresenius, Hanna: Sauna, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987 [1974], S. 42
Künftig könne das Verfahren, bei dem durch elektrische Impulse gezielt Hirnbereiche stimuliert werden, auch bei anderen Erkrankungen wie der generalisierten Dystonie eingesetzt werden.
Die Welt, 04.09.2003
Zitationshilfe
„Dystonie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dystonie>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dystokie
Dysthymie
Dysteleologie
Dyssomnie
Dysrhythmie
Dystopie
dystopisch
dystroph
Dystrophie
Dysurie