E-Banking, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung E-Ban-king
Wortzerlegung e-2Banking

Thesaurus

Synonymgruppe
Direktbanking · E-Banking · ↗Electronic Banking · ↗Home-Banking · elektronisches Bankgeschäft  ●  ↗Homebanking  engl.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›E-Banking‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Stuttgarter verfügten über eine ausgezeichnete Position im europäischen E-Banking.
Die Welt, 18.03.1999
Werden kleine Banken überleben, ohne viel Geld in neue Kommunikationstechnologien wie E-Banking und E-Commerce zu investieren?
Süddeutsche Zeitung, 15.09.2000
Nach Auffassung des Parlaments sollten auch Bereiche des E-Bankings einer stärkeren Kontrolle unterzogen werden.
Die Welt, 07.07.2000
Neben den Geschäftsbanken haben auch die öffentlich-rechtlichen Institute die strategische Bedeutung des E-Bankings erkannt.
Süddeutsche Zeitung, 09.02.2001
Das E-Banking hat durch die Angriffe der Phisher ein gehöriges Imageproblem.
Die Zeit, 03.11.2004, Nr. 45
Zitationshilfe
„E-Banking“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/E-Banking>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
E-Auto
e-
E
dz
Dytron
E-Bike
E-Book
E-Book-Lesegerät
E-Book-Reader
E-Business