Echtheitsprüfung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Echtheitsprüfung · Nominativ Plural: Echtheitsprüfungen
Worttrennung Echt-heits-prü-fung
Wortzerlegung EchtheitPrüfung

Verwendungsbeispiele für ›Echtheitsprüfung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Rest sollte Opel nach einer "Echtheitsprüfung" der Dokumente zahlen.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.1997
Marktführer Nixdorf gab hingegen bei seinen etwas über 1000 Apparaten der Echtheitsprüfung Priorität.
Die Zeit, 10.02.1986, Nr. 06
Was uns als bloße Echtheitsprüfung eines Ausweispapiers »verkauft« wird, ist in Wirklichkeit unsere systematische Erfassung, die wir einmal vehement abgelehnt hatten.
Die Zeit, 12.04.2007, Nr. 16
Das könne dazu führen, daß in bestimmten Ländern gedruckte Euro-Noten bei maschinellen Echtheitsprüfungen irrtümlich als Falschgeld aussortiert würden.
Der Tagesspiegel, 28.05.1998
Der erste maschinenlesbare Geldschein (1975) und das erste Banknotenbearbeitungssystem für Zustands- und Echtheitsprüfung sowie Sortierung (1977) waren Weltneuheiten.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.2002
Zitationshilfe
„Echtheitsprüfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Echtheitspr%C3%BCfung>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Echtheitsnachweis
Echtheitsbeweis
Echtheit
Echthaarperücke
echt
Echtleder
Echtwelt
Echtzeit
Echtzeitbetrieb
Echtzeitmessung