Eckladen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEck-la-den
WortzerlegungEckeLaden
eWDG, 1967

Bedeutung

Laden in einem Eckhaus

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besonders deutlich spürt man das in diesen Tagen in einem kleinen Eckladen einen Block östlich des Weißen Hauses in Washington.
Der Tagesspiegel, 01.11.2004
Dort drüben, rechts im Eckladen einer einmündenden Straße, auf dem Platz, kaufe ich manchmal Gebäck, mit Creme, es ist sehr süß, es schmeckt mir gut.
Die Zeit, 29.03.1963, Nr. 13
Derselbe revolutionär aufgeputzte Eckladen wurde schon zu Beginn der Kampagne in der Welt abgebildet und für den Schülerladen ausgegeben.
o. A.[Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin]: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Frankfurt: Fischer Bücherei 1971, S. 417
Weil es sich um einen Eckladen handelt, bleibt die Hoffnung, der Eingang liege auf der anderen Seite.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.2001
Das alte Lichtspielhaus, das speziell für den Tonfilm in einem Eckladen errichtet wurde, ist wieder ein Premierenkino.
Die Welt, 24.12.2005
Zitationshilfe
„Eckladen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eckladen>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eckkneipe
Eckigkeit
eckig
Eckhaus
Eckgrundstück
Ecklage
Ecklohn
Ecklokal
Ecklösung
Eckmannschrift