Eckturm

WorttrennungEck-turm
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Turm, der die Ecke (eines Bauwerks) bildet

Typische Verbindungen zu ›Eckturm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bau Fassade Gebäude Grundriß Kuppel Mauer Reichstag markant mächtig rund vier wuchtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eckturm‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eckturm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vier gläserne Ecktürme in der Form aufgeschlagener Bände begrenzen den "symbolischen und mythischen Ort".
Die Zeit, 11.12.1995, Nr. 50
In den oberen beiden Etagen des Eckturmes könnte eine Bar einziehen.
Bild, 05.09.2003
In einfachen Formen sind die 4 Ecktürme mit ihren Treppen.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 26844
Eine zweite Geheimtür in der Hinterwand eines massiven Eichenschranks führt direkt in den Eckturm.
Degenhardt, Franz Josef: Für ewig und drei Tage, Berlin: Aufbau-Verl. 1999, S. 223
Die schieferblauen Spitzen seiner vier Ecktürme bilden gewissermaßen die Säulen des Herkules unserer kleinen Welt.
Gütersloh, Albert Paris: Sonne und Mond, München: Piper 1984 [1962], S. 353
Zitationshilfe
„Eckturm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eckturm>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ecktisch
Eckstunde
Eckstück
Eckstoß
Eckstein
Eckwert
Eckwurf
Eckzahn
Eckzimmer
Eckzins