Edelkitsch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEdel-kitsch
eWDG, 1967

Bedeutung

abwertend besonders großer Kitsch

Thesaurus

Synonymgruppe
Edelkitsch · ↗Kitsch · ↗Trivialkunst
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist alles so furchtbar erbaulich, dass es einem, wäre man für diese Art von eingekochtem Edelkitsch empfänglich, ganz warm ums Herz werden müsste.
Der Tagesspiegel, 27.02.2005
Spätromantische Edelkunst schlägt ja nur zu leicht um in Edelkitsch.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.2002
Das Theater John Kellys aber ist sanft verrätselter Edelkitsch, köstlich und süßlich beleuchtet.
Die Zeit, 07.07.1989, Nr. 28
Dieser routiniert heruntergekurbelte Edelkitsch war so spritzig wie der Prosecco-Rest aus dem Flaschencontainer.
Bild, 16.08.2001
Es hält sich genau in der manieristischen Mitte zwischen Jugendstil, Dekonstruktivismus und Edelkitsch.
Die Welt, 03.08.2000
Zitationshilfe
„Edelkitsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Edelkitsch>, abgerufen am 23.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Edelkirsche
Edelkastanie
Edeljacquard
Edeling
Edelholz
Edelknabe
Edelknecht
Edelkommunist
Edelkoralle
Edelkrebs