Edelkrebs, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Edel-krebs
Wortzerlegung edelKrebs1
eWDG, 1967

Bedeutung

in Mitteleuropa fast ausgestorbener Flusskrebs

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Edelkrebs · Europäischer Flusskrebs  ●  Astacus astacus  fachspr., lat.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Edelkrebs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Edelkrebs‹.

Verwendungsbeispiele für ›Edelkrebs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort werden die Container am Strand ausgeleert und die Edelkrebse krabbeln ihrer neuen Heimat entgegen.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1999
Riesig prangt der braune Edelkrebs an der Wand des Cottbuser Bürgersaals.
Bild, 01.12.2001
Doch seit fünf Jahren erlebt der Deutsche Edelkrebs dank des Programmes des Bezirks Mittelfranken wieder eine Renaissance.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.2000
Recklinghausen - Der Edelkrebs war schon vom Aussterben bedroht - jetzt ist er in den nordrhein-westfälischen Gewässern wieder heimisch geworden.
Bild, 23.10.1998
Im Wasser tummeln sich Steinbeißer, Bitterlinge und andere Kleinfische oder Edelkrebse.
Der Tagesspiegel, 30.04.2004
Zitationshilfe
„Edelkrebs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Edelkrebs>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Edelkoralle
Edelkommunist
Edelknecht
Edelknabe
Edelkleid
Edelkrimi
Edelleute
Edellikör
Edelmann
edelmännisch