Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Edelkrebs, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Edel-krebs
Wortzerlegung edel Krebs1
eWDG

Bedeutung

in Mitteleuropa fast ausgestorbener Flusskrebs

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Edelkrebs · Europäischer Flusskrebs  ●  Astacus astacus  fachspr., lat.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Edelkrebs‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Edelkrebs‹.

Verwendungsbeispiele für ›Edelkrebs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort werden die Container am Strand ausgeleert und die Edelkrebse krabbeln ihrer neuen Heimat entgegen. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.1999]
Doch seit fünf Jahren erlebt der Deutsche Edelkrebs dank des Programmes des Bezirks Mittelfranken wieder eine Renaissance. [Süddeutsche Zeitung, 25.10.2000]
Deshalb sind die Edelkrebse dort vor ihrem Todfeind, der Krebspest, geschützt. [Süddeutsche Zeitung, 17.10.2000]
Riesig prangt der braune Edelkrebs an der Wand des Cottbuser Bürgersaals. [Bild, 01.12.2001]
Sie sollen dort etwa 3000 Edelkrebse einsammeln, die dann an der Ruder‑Regattastrecke in Oberschleißheim angesiedelt werden. [Süddeutsche Zeitung, 17.10.2000]
Zitationshilfe
„Edelkrebs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Edelkrebs>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Edelkoralle
Edelkommunist
Edelknecht
Edelknabe
Edelkleid
Edelkrimi
Edelleute
Edellikör
Edelmann
Edelmarder