Edelschokolade, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Edelschokolade · Nominativ Plural: Edelschokoladen
Worttrennung Edel-scho-ko-la-de
Wortzerlegung edelSchokolade

letzte Änderung:

Verwendungsbeispiele für ›Edelschokolade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Edelschokolade gehe das besser als mit trockenem Nullachtfünfzehn-Gebäck, glaubt die Rektorin.
Die Zeit, 23.09.2012, Nr. 38
Da verzichte ich doch lieber auf die Schweizer Edelschokolade im Foyer meiner Bank.
Die Zeit, 13.10.2008, Nr. 41
Zitationshilfe
„Edelschokolade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Edelschokolade>, abgerufen am 24.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Edelschnulze
Edelschimmel
Edelrost
Edelrose
Edelroller
Edelsinn
edelsinnig
Edelsittich
Edelsitz
Edelsorte