Edelstahlbehälter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Edelstahlbehälters · Nominativ Plural: Edelstahlbehälter
Worttrennung Edel-stahl-be-häl-ter (computergeneriert)
Wortzerlegung EdelstahlBehälter

Verwendungsbeispiele für ›Edelstahlbehälter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Arbeiter durften radioaktives Uran in eimerähnlichen Edelstahlbehältern transportieren und anmischen.
Bild, 04.10.1999
Innen blitzen Edelstahlbehälter, rattern Förderbänder, klirren die Gläser: 30000 sind es pro Schicht.
Süddeutsche Zeitung, 13.08.2001
In den Boden dieser Kammern sollen Löcher gebohrt werden, in die das Glas, das sich zusätzlich noch in dicht verschlossenen Edelstahlbehältern befindet, versenkt wird.
Die Zeit, 11.11.1977, Nr. 46
Was in der Natur Jahrmillionen dauert, schafft der Edelstahlbehälter in Markus Antoniettis Labor binnen Stunden.
Die Zeit, 18.08.2009, Nr. 13
Auf den Bericht im Spiegel hin hätten seine Mitarbeiter in China eine Inventur der insgesamt 647 Ganzkörperpräparate vorgenommen, die in Dalian in Edelstahlbehältern gelagert werden.
Der Tagesspiegel, 23.01.2004
Zitationshilfe
„Edelstahlbehälter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Edelstahlbeh%C3%A4lter>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Edelstahlbecken
Edelstahlarmband
Edelstahl
Edelsplitt
Edelsorte
Edelstahlbesteck
Edelstahlbottich
Edelstahldraht
Edelstahlerzeuger
Edelstahlgerät