Edelstahlring, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Edelstahlring(e)s · Nominativ Plural: Edelstahlringe
Aussprache [ˈeːdl̩ʃtaːlˌʀɪŋ]
Worttrennung Edel-stahl-ring
Wortzerlegung EdelstahlRing

Verwendungsbeispiele für ›Edelstahlring‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie lassen sich mit den Daten des Hundes gravieren und sind an einem Edelstahlring befestigt.
Die Welt, 26.04.2003
In Kahl zerschnitt der Sand-Wasserstrahl, der aus einer Düse von einem halben Millimeter Durchmesser kommt, bereits den Kernmantel - einen Edelstahlring von 15 Zentimetern Wandstärke.
o. A.: Technik. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Die Ausstattung des Fünftürers umfasst Lederlenkrad, verdunkelte Seitenscheiben, CD-Radio, Dachspoiler in Wagenfarbe und Reserveradabdeckung mit Edelstahlring.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.2003
Zitationshilfe
„Edelstahlring“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Edelstahlring>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Edelstahlproduktion
Edelstahlklinge
Edelstahlindustrie
Edelstahlgerät
Edelstahlerzeuger
Edelstahlschraube
Edelstahlspüle
Edelstahlunternehmen
Edelstahlverarbeitung
Edelstahlwanne