Editionstätigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Editionstätigkeit · Nominativ Plural: Editionstätigkeiten
Worttrennung Edi-ti-ons-tä-tig-keit
Wortzerlegung EditionTätigkeit

Verwendungsbeispiele für ›Editionstätigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch der Verein für Geschichte der Deutschen in Böhmen nimmt in seiner Editionstätigkeit abgerissene Fäden wieder auf.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 949
Das Zittern, das Schulze bei eigener Editionstätigkeit einst verspürte, bleibt auch Arnulf Conradi erhalten.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.1998
Gegenwärtig liegt der Schwerpunkt der Editionstätigkeit bei_ Origenes, dem ersten christlichen Universalgelehrten der Antike.
Die Zeit, 05.05.2006, Nr. 20
Zitationshilfe
„Editionstätigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Editionst%C3%A4tigkeit>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Editionshaus
Editionsarbeit
Edition
editieren
Edisonfassung
Editionstechnik
Editionsverfahren
Editor
Editorial
editorisch