Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Editionstätigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Editionstätigkeit · Nominativ Plural: Editionstätigkeiten
Worttrennung Edi-ti-ons-tä-tig-keit
Wortzerlegung Edition Tätigkeit

Verwendungsbeispiele für ›Editionstätigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch der Verein für Geschichte der Deutschen in Böhmen nimmt in seiner Editionstätigkeit abgerissene Fäden wieder auf. [Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 949]
Das Zittern, das Schulze bei eigener Editionstätigkeit einst verspürte, bleibt auch Arnulf Conradi erhalten. [Süddeutsche Zeitung, 01.07.1998]
Gegenwärtig liegt der Schwerpunkt der Editionstätigkeit bei_ Origenes, dem ersten christlichen Universalgelehrten der Antike. [Die Zeit, 05.05.2006, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Editionstätigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Editionst%C3%A4tigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Editionstechnik
Editionshaus
Editionsarbeit
Edition
Edisonfassung
Editionsverfahren
Editor
Editorial
Edle
Edukation