Effektenbörse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Effektenbörse · Nominativ Plural: Effektenbörsen
Aussprache 
Worttrennung Ef-fek-ten-bör-se
Wortzerlegung  Effekten Börse2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

regelmäßig stattfindender Markt für Wertpapiere
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Effekten · Effektenbörse
Effekten Plur. ‘Wertpapiere, bewegliche Habe’, kaufmannssprachliche Entlehnung (1. Hälfte 17. Jh., zunächst im Sinne von ‘Handelswaren, Wertpapiere’, öfters Effecti, auch Effetti) aus ital. effetti Plur. ‘Vermögen, Besitztümer, Wertpapiere, Kreditbriefe’ (dieses nach mfrz. frz. effets Plur. ‘bewegliche Habe, Wertpapiere, Wechsel’, frz. auch ‘Kleidungsstücke, Wäsche’), in der Form beeinflußt durch letztlich zugrundeliegendes lat. effectus (s. Effekt). Seit Mitte des 18. Jhs. wird Effekten (wie frz. effets) auch in der Allgemeinsprache für ‘Habseligkeiten, Gepäck, Kleidungsstücke’ gebraucht. Effektenbörse f. Börse, an der Wertpapiere gehandelt werden (19. Jh.).

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Aktienbörse · Börse · Effektenbörse · Wertpapierbörse  ●  Parkett  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Effektenbörse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AmsterdamerBeispielsätze anzeigen notierenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Effektenbörse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Effektenbörse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst wenn darüber Einigung bestehe, werde man das Bedauern der Effektenbörse akzeptieren.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2000
An den Effektenbörsen waren die Aktienkurse seit Beginn des Jahres rückläufig.
Die Zeit, 18.04.1957, Nr. 16
An der Effektenbörse entwickelte sich heute zum Wochenschluss ein ziemlich lebhaftes Geschäft.
Berliner Tageblatt (Montags-Ausgabe), 05.03.1917
Allgemeine Unlust und Operationsmüdigkeit haben sich auf die Effektenbörse gelegt und ersticken jede Hoffnungsfreudigkeit im Keime.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1912
In weiteren fünf Städten werde der Handel mit Staatsanleihen erprobt, und in der Sonderwirtschaftszone Shenzhen bei Hongkong sei schon Anfang Dezember eine Effektenbörse eingerichtet worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Zitationshilfe
„Effektenbörse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Effektenb%C3%B6rse>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Effektenbestand
Effektenbesitz
Effektenbank
Effektenabteilung
Effekten
Effektendepot
Effektendiskont
Effektengeschäft
Effektengiroverkehr
Effektenhandel