Effektenkurs, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Effektenkurses · Nominativ Plural: Effektenkurse
Worttrennung Ef-fek-ten-kurs
Wortzerlegung EffektenKurs1

Verwendungsbeispiele für ›Effektenkurs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter ihnen herrscht die Überzeugung, daß die Wirtschaft auch weiterhin für steigende Effektenkurse sorgen wird.
Die Zeit, 15.03.1996, Nr. 12
Bis 1928 stiegen die deutschen Effektenkurse aber noch einmal, auf einen durchschnittlichen Höchststand von 170.
Die Zeit, 07.04.1967, Nr. 14
Gelegenheiten, durch die Effektenkurse in der Öffentlichkeit bekannt wurden, ergaben sich nur bei Versteigerungen (142 L).
Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]
Zitationshilfe
„Effektenkurs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Effektenkurs>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Effektenkammer
Effektenhändler
Effektenhandel
Effektengiroverkehr
Effektengeschäft
Effektenmarkt
Effektenplacierung
Effektenplatzierung
Effektensack
Effektenschalter