Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Effektenschalter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Effektenschalters · Nominativ Plural: Effektenschalter
Worttrennung Ef-fek-ten-schal-ter
Wortzerlegung Effekten Schalter

Verwendungsbeispiele für ›Effektenschalter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer heute hinter dem Effektenschalter einer Bank steht, ist in erster Linie Steuerberater. [Die Zeit, 13.08.1953, Nr. 33]
Nun sieht man in den Börsensälen und an den Effektenschaltern der Banken nur noch mißmutige Gesichter. [Die Zeit, 26.01.1970, Nr. 04]
Solange die Sparer nicht schleunigst zum Effektenschalter nebenan gehen, wo sie höhere Zinsen erhalten, können die Sparkassen auch so handeln. [Die Zeit, 24.06.1960, Nr. 26]
Zitationshilfe
„Effektenschalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Effektenschalter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Effektensack
Effektenplatzierung
Effektenplacierung
Effektenmarkt
Effektenkurs
Effektenscheck
Effektenumsatz
Effektenverwahrung
Effektgarn
Effektgröße