Effektivzins, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Effektivzinses · Nominativ Plural: Effektivzinse(n)
Aussprache  [ɛfɛkˈtiːfʦiːns]
Worttrennung Ef-fek-tiv-zins
Wortzerlegung effektiv Zins
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

prozentualer Wert (4), der die erzielte Rentabilität eines Kapitaleinsatzes bzw. die mit einer Kapitalaufnahme verbundenen Kosten erfasst (3 ●) und häufig zum Vergleich verschiedener Kreditangebote herangezogen (2) wird
Kollokationen:
als Aktiv-/Passivsubjekt: der Effektivzins beträgt [… Prozent]
als Genitivattribut: die Berechnung des Effektivzinses
Beispiele:
Der Effektivzins ist in der Regel höher als der Sollzins, enthält Kreditnebenkosten und dient daher dazu, die Gesamtkosten unterschiedlicher Kreditangebote miteinander zu vergleichen. [Süddeutsche Zeitung, 09.08.2017]
Wie viel ein Kredit genau kostet, ist den meisten […] oft nicht klar. Die Verwirrung beginnt schon damit, dass die Institute zwei Zinsarten angeben: den Nominalzins und den Effektivzins. Während es sich beim Nominalzins um einen Grundzins ohne Gebühren und Nebenkosten handelt, ist der Effektivzins quasi der tatsächliche Zins. [Süddeutsche Zeitung, 26.05.2007]
Bislang müssen die Versicherungsbeiträge nicht in den Effektivzins eingerechnet werden – es sei denn, die Bank gewährt einem Kunden nur dann das Darlehen, wenn dieser auch eine Versicherung abschließt. [Die Welt, 23.07.2018]
Bei Krediten mit einer Laufzeit zwischen 18 und 23 Jahren boten günstige Bausparkassen Effektivzinsen von 1,8 bis 1,96 Prozent an. [Der Spiegel, 20.06.2017 (online)]
Der Effektivzins für ein zehnjähriges Darlehen über bis zu 50.000 Euro beträgt derzeit ein Prozent. [Die Welt, 29.11.2014]
Vielen Kunden fällt das [die Höhe der Zinsaufschläge bei einer Bausparsofortfinanzierung] […] nicht auf, denn die Bausparkassen geben zumeist zwei Effektivzinse an, den einen für das Vorausdarlehen, den anderen für das Bauspardarlehen. »Der Kunde vermutet den echten Effektivzins irgendwo in der Mitte[…], er liegt [jedoch] meist höher, gegenwärtig bei sechs Prozent.« Dadurch sind die Sofortfinanzierungsangebote der meisten Bausparkassen derzeit alles andere als ein Schnäppchen. [Der Tagesspiegel, 14.02.2004]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Effektivzins‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Effektivzins‹.

Zitationshilfe
„Effektivzins“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Effektivzins>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Effektivwert
Effektivverzinsung
Effektivstärke
Effektivstand
Effektivrendite
Effektkohle
Effektlack
Effektmacherei
Effektmittel
Effektmusik