Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Effizienzprüfung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Effizienzprüfung · Nominativ Plural: Effizienzprüfungen
Worttrennung Ef-fi-zi-enz-prü-fung
Wortzerlegung Effizienz Prüfung

Verwendungsbeispiele für ›Effizienzprüfung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei geht es zum Beispiel um die Analyse des Bildungsbedarfs oder um die Effizienzprüfung von Bildungsmaßnahmen. [Die Zeit, 02.04.2001, Nr. 14]
Die Verschärfung von Zumutbarkeitsregeln und die Effizienzprüfung bei Umschulungsträgern werden Kosten sparen. [Der Tagesspiegel, 30.09.2002]
Trotzdem war es für die TU München gar nicht so leicht, die Forschungsmittel für ihre Effizienzprüfung der Elektromotoren in Haushaltsgeräten aufzutreiben. [Die Zeit, 25.02.2002, Nr. 08]
Nachdem der neue Chef von AOL Deutschland, Stan Laurent, eine Effizienzprüfung angeordnet hatte, traten Doppelspurigkeiten mit der Hamburger Zentrale zutage. [Süddeutsche Zeitung, 20.12.2002]
Potsdam‑Mittelmark 04.05.2005 Rathaus‑Prüfung zurückgenommen Kita‑Debatte in Beelitz endgültig vom Tisch Beelitz – Die geplante Effizienzprüfung der Beelitzer Verwaltung ist zum Politikum geworden. [Der Tagesspiegel, 04.05.2005]
Zitationshilfe
„Effizienzprüfung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Effizienzpr%C3%BCfung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Effizienzkriterium
Effizienzkontrolle
Effizienzklasse
Effizienzgrad
Effizienzgewinn
Effizienzsteigerung
Effizienzverlust
Effizienzvorteil
Efflation
Effloreszenz