Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Egart

Worttrennung Eg-art (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Egart‹ als Erstglied: Egartenwirtschaft · Egartwirtschaft
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bayrisch, österreichisch, historisch Grasland, das in anderen Jahren als Acker genutzt wird; Brache
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Egart · Egerte
Egart m. älter Egerte f. obd. ‘Brach-, Grasland’, mhd. egerde. Herkunft unbekannt.
Zitationshilfe
„Egart“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Egart>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Egalität
Egalitarismus
Egalisierung
Effusivgestein
Effusion
Egartenwirtschaft
Egartwirtschaft
Egel
Egelschnecke
Egesta