Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ehegefährte, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehegefährten · Nominativ Plural: Ehegefährten
Worttrennung Ehe-ge-fähr-te
Wortzerlegung Ehe Gefährte

Verwendungsbeispiele für ›Ehegefährte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vorrang heißt für die meisten Befragten nicht Überordnung, sondern menschliche Überlegenheit des männlichen Ehegefährten «(S. 172). [Schelsky, Helmut: Die skeptische Generation, Düsseldorf: Diederichs 1957, S. 141]
Zitationshilfe
„Ehegefährte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehegef%C3%A4hrte>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehegattin
Ehegattenunterhalt
Ehegattensplitting
Ehegattenbesteuerung
Ehegatten-Splitting
Ehegelöbnis
Ehegelübde
Ehegemahl
Ehegemahlin
Ehegemeinschaft