Ehemuffel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEhe-muf-fel (computergeneriert)
WortzerlegungEheMuffel2

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Konsequenterweise müßten sie sich, um nicht wie Ehemuffel vorzugehen, diesen Morgengruß sogar erwidern.
Süddeutsche Zeitung, 26.04.1997
Selbst demjenigen, der kein prinzipieller Ehemuffel ist, sind die vorangehenden Prozeduren unerträglich: Einladungen schreiben, Sitzordnungen für das Hochzeitsfest ausknobeln, die Menüfolge arrangieren, Walzer tanzen lernen.
Die Zeit, 02.03.1992, Nr. 09
Zitationshilfe
„Ehemuffel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehemuffel>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehemann
ehemals
ehemalig
Ehemäklerlohn
Ehemäkler
ehemündig
Ehename
Ehenichtigkeit
Ehepaar
Ehepaarkurs