Ehrenamtler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehrenamtlers · Nominativ Plural: Ehrenamtler
Nebenform Ehrenämtler · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ehrenämtlers · Nominativ Plural: Ehrenämtler
Aussprache [ˈeːʀənˌʔamtlɐ] · [ˈeːʀənˌʔɛmtlɐ]
Worttrennung Eh-ren-amt-ler · Eh-ren-ämt-ler
Wortzerlegung Ehrenamt-ler

Verwendungsbeispiele für ›Ehrenamtler‹, ›Ehrenämtler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es geht vor allem darum, die neuen Ehrenamtler in die richtigen Arbeitsgruppen einzugliedern.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1996
Nicht allen geht es jedoch um die reine Nächstenliebe: 47 Prozent der Ehrenamtler unter 30 Jahren verfolgen vor allem ihre eigenen Interessen.
Die Zeit, 03.07.2007 (online)
Ehrenamtler ließen sich eben schwer vor die Tür setzen, seufzt der Präsident.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.1994
Sie müssen verstehen, die Mitarbeiter in unseren Rechtssprechungsorganen sind Ehrenamtler, von denen die meisten in modernen strafrechtlichen Fragen nicht ausgebildet sind.
Die Zeit, 07.11.2008, Nr. 46
Der Hospiztag richtet sich an Privatpersonen, Ehrenamtler, Pflegepersonal und Ärzte.
Der Tagesspiegel, 31.05.2005
Zitationshilfe
„Ehrenamtler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenamtler>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenamt
Ehrenakzept
Ehrenabteilung
Ehrenabend
ehren
ehrenamtlich
Ehrenamtliche
Ehrenangelegenheit
Ehrenausschuss
Ehrenausstellung