Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ehrenfest, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ehrenfest(e)s · Nominativ Plural: Ehrenfeste
Aussprache [ˈeːʀənˌfɛst]
Worttrennung Eh-ren-fest
Wortzerlegung Ehre Fest

Verwendungsbeispiele für ›Ehrenfest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kurz vor dem Ehrenfest hatte er mal wieder scharf geschossen. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.2003]
Das erste Wiederauftreten P. Mayers auf der Kanzel nach der Befreiung Münchens gestaltete sich zu einem triumphalen Ehrenfest für den ungebrochenen Priester Gottes. [Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]]
Einstein dürfte bei einem Besuch von Ehrenfest das Manuskript über die Verschmelzung von Atomen zu einem einzigen »Superatom« vergessen haben. [Die Welt, 23.08.2005]
Er fand die 17 Seiten, die Einstein 1924 formuliert hatte, zwischen zwei alten Ausgaben der »Zeitschrift der Physik« im Privatarchiv des Physikers Paul Ehrenfest. [Die Welt, 23.08.2005]
Im Jahr 2000 kann man zu ihrem Ehrenfest ein außergewöhnliches Stück geistlicher Musik kennen lernen: [Süddeutsche Zeitung, 22.11.2000]
Zitationshilfe
„Ehrenfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ehrenfest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ehrenfeier
Ehrenfahne
Ehreneskorte
Ehrenerweisung
Ehrenerweis
Ehrenformation
Ehrenfrage
Ehrenfrau
Ehrenfriedhof
Ehrengabe